Skip to Content

all2gethernow
a new music and culture convention


Die all2gethernow (a2n) ist eine Plattform und Konferenz für eine moderne, zukunftsgerichtete Musikwirtschaft und Musikkultur.

Die a2n 2010 findet vom 6.-11. September als Konferenz der Berlin Music Week statt.

was uns ausmacht


Die a2n ist eine Einladung an alle Akteure der Musikbranche und angrenzender Kultur- und Kreativzweige - vom Künstler, über Musikunternehmen, Medien, Webdienstleister, Politiker bis zu interessierten Fans - an den Erneuerungsprozessen der Branche mit weiterzudenken, Lösungen und Ideen zu entwickeln, sowie voneinander zu lernen.

Genreübergreifend und auf Augenhöhe möchte die a2n möglichst umfassende Perspektiven in die Gespräche über neue Strategien mit einbeziehen. Wir laden ein zum mitmachen, vor- und querdenken - all2gethernow.

Leitlinien der a2n sind weiterhin ein partizipativer Planungsprozess, eine gezielte Thematisierung von Kern-Fragestellungen der Branche, eine ergebnisorientierte Ausrichtung und Dokumentation, sowie die inhaltliche Kooperation mit verwandten Veranstaltungen im In- und Ausland.

geschichte


Der all2gethernow e.V. (a2n) wurde im Sommer 2009 als spontane Antwort auf die Absage der Popkomm in Berlin gegründet (a2n Verein und Hintergrund). Musik Executives, Manager aus der Kreativwirtschaft, die Veranstalter der weltweiten Digital-Kultur-Konferenz “re:publica” sowie weitere Vertreter der Berliner Kultur- und Medienszene einte das Ziel eine neue Plattform zu schaffen für den offenen Austausch jenseits aller Genre- oder Hierarchiegrenzen.


Mit über 1000 Besuchern und mehr als 100 Workshops und Veranstaltungen etablierte sich a2n nach nur 9 Wochen Vorbereitungszeit vom 16.-18. September 2009 als erfolgreiches, neues Konferenzformat in Berlin.


Viele Vorträge, Berichte, Bilder und Programm des letzten Jahres sind der umfangreichen all2gethernow 2009 Dokumentation zu entnehmen.





was wir in 2010 vorhaben


Die a2n 2010 findet als Konferenz der Berlin Music Week statt, die vom 6. bis 12. September 2010 einen internationalen Treffpunkt der Musikszene in Berlin schafft.

Das Programm der a2n gliedert sich in einen kuratierten Teil zu zentralen Fragestellungen der Branche und einen offenen Teil, der den Akteuren eine Plattform für ihre Themen bietet.


Wir laden alle Interessierten ein, sich am Planungsprozess und der Veranstaltung zu beteiligen, z.B. durch die Teilnahme an den regelmäßigen offenen Town Hall Meetings (Planungstreffen) in Berlin, oder durch Einbringen eines Themenvorschlags / einer Session im Rahmen des offenen Programms.